Unser THS Team beim Turnier des PHV Hambühren e.V. (21.09.2014)

Beim Hundesportturnier des PHV Hambühren e.V. am 21.09.2014 in Hambühren zeigten unsere fünf Starter in sieben Teams - in unter anderem wieder zwei erstmals absolvierten Disziplinen - wiederholt gute Leistungen.

ths turnier hambuehren 140921 1

Bei kühlen Temperaturen begann das Turnier mit den Geländeläufen. Dabei startete Christian Lausch gleich mit zwei Hunden. Mit Penelope gelang es ihm im Geländelauf über die 2000 m bei den Männern mit einer Zeit von 8:27 Minuten den 2. Platz zu erlaufen.
Nach nur ein paar Minuten Pause, in der Christian Lausch die Hunde wechseln und sich umziehen musste, ging es für ihn erneut auf die Laufstrecke. Er erzielte mit Ebby (Friedrich) im Geländelauf über die 2000 m bei den Männern, beim ersten Start mit Ebby in dieser Disziplin, mit einer Zeit von 9:25 Minuten den 3. Platz.

Im Vierkampf 1 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) trat  für die Langelsheimer bei den Frauen zum ersten Mal Maren Reese mit Emmy in dieser Disziplin an.
Unter den Augen des guten Leistungsrichters Rainer Grünig gelang Maren Reese mit Emmy unglaubliche aber auch verdiente 57 Punkte im Gehorsam. Insgesamt zeigte Maren Reese mit Emmy (232 Punkte) mit dem 2. Platz, in der Altersklasse ab 19, eine gute Leistung.

ths turnier hambuehren 140921 2

Im Vierkampf 2 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) trat anschließend für die Langelsheimer bei den Männern Christian Lausch mit Penelope und bei den Frauen Debora Aselmeyer mit Chilli, nach erfolgreicher Qualifikation, zum ersten Mal in dieser Klasse in dieser Disziplin an.
Dabei gelang Christian Lausch mit Penelope 45 Punkte im Gehorsam. Insgesamt holte Christian Lausch mit Penelope (265 Punkte) den 1. Platz, in der Altersklasse ab 19 bei den Männern.
Bei den Frauen gelang Debora Aselmeyer mit Chilli 44 Punkte im Gehorsam. Insgesamt holte Debora Aselmeyer mit Chilli (252 Punkte) den 1. Platz, in der Altersklasse ab 19.

Im Dreikampf (Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernis-lauf) startete für den SGV Langelsheim Undine Franz mit Priya sowie Verena Siegert mit Jacky. 
Dabei erreichte Undine Franz mit Priya (168 Punkte) den 4. Platz sowie Verena Siegert (141 Punkte) den 5. Platz, in der Altersklasse ab 19 bei den Frauen.

Beim Hindernislaufturnier traten für die Langelsheimer Debora Aselmeyer mit Chilli sowie Undine Franz mit Eowyn an. Dabei erreichte Debora Aselmeyer mit Chilli (61 Punkten) den 3. Platz bei den Hunden über 50 cm und Undine Franz mit Eowyn (62 Punkten) den 1.Platz bei den Hunden unter 50 cm.


Beim Shorty lieferten sich 12 Teams einen sehr interessanten und spannenden Wettkampf. Das Team „Langelsheimer Hundesportfreunde“ um Undine Franz mit Priya und Debora Aselmeyer mit Chilli erreichten mit 16 Fehlerpunkten einen 10. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 39,93 Sekunden.
Das Team „Oldies Langelsheim“ um Verena Siegert mit Jacky und Undine Franz mit Eowyn erreichte mit 1 Fehlerpunkt den 6. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 27,41 Sekunden.
Das Team „West & East Together“ um Susanne Friedrich mit Dolly (vom HSV Wasserleben) und Christian Lausch mit Penelope erreichten am Ende mit einer fehlerfreien Leistung den 2. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 21,66 Sekunden.

Vielen Dank auch an Claudia Wild, die uns nicht nur angefeuert, sondern auch moralisch unterstützt hat. Nebenbei haben sowohl Maren Reese als auch Claudia Wild unsere sportlichen Einsätze fotografisch festgehalten.

(cal)