Unser THS Team beim Turnier des HSV Barby e.V. (13.09.2014)

Beim Hundesportturnier des Hundesportvereins Barby e.V. am 13.09.2014 in Barby zeigten unsere drei Starter in vier Teams wiederholt gute Leistungen - in teilweise erstmals absolvierten Disziplinen - und machten abermals auf sich aufmerksam.

ths turnier barby 140913 1

Bei Nebel und leichtem Nieselregen machte sich Christian Lausch nicht nur das erste Mal auf die Laufstrecke über die 5000 m auf, sondern trat auch das erste Mal mit Ebby (Friedrich) an.
Trotz der leichten Ablenkung für die Hunde, durch den Betrieb der angrenzender Schießsportanlage, gelang es ihm mit Ebby im Geländelauf über die 5000 m bei den Männern, in der Altersklasse ab 19, in einer Zeit von 23:53 Minuten den 1. Platz zu erlaufen.

ths turnier barby 140913 2Im Vierkampf 1 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) traten dann für die Langelsheimer bei den Frauen Debora Aselmeyer mit Chilli und zum ersten Mal Manuela Bittner mit Merle in dieser Disziplin an. Unter den Augen der sachlichen Leistungsrichterin Silke Schnöge gelang Debora Aselmeyer mit Chilli 48 Punkte und Manuel Bittner mit Merle 45 Punkte im Gehorsam.
Bei den Frauen zeigte sowohl Debora Aselmeyer mit Chilli (245 Punkte) und dem 3. Platz, in der Altersklasse ab 19, eine gute Leistung als auch Manuela Bittner mit Merle (205 Punkte) und dem 2. Platz, in der Altersklasse ab 50.

Im Vierkampf 2 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) trat anschließend bei den Männern Christian Lausch mit Penelope, nach erfolgreicher Qualifikation, zum ersten Mal in dieser Klasse in dieser Disziplin an.ths turnier barby 140913 3Dabei gelang Christian Lausch mit Penelope 46 Punkte im Gehorsam. Insgesamt holte Christian Lausch mit Penelope (253 Punkte) trotz steigerungsfähiger Leistungen den 1. Platz, in der Altersklasse ab 19 bei den Männern.

Beim Hindernislaufturnier trat für den SGV Langelsheim Debora Aselmeyer mit Chilli an. Dabei erreichte Debora Aselmeyer mit Chilli (63 Punkten) den 2. Platz.

Beim Shorty lieferten sich 9 Teams einen sehr interessanten Wettkampf. Das Team „West & East Together“ um Christian Lausch mit Penelope und Susanne Friedrich mit Dolly (vom HSV Wasserleben) erreichten am Ende mit 24 Fehlerpunkten einen ernüchternden 7. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 47,09 Sekunden.

Beim abschließenden Combinations-Speed-Cup traten gleich zwei Starter der SGV Langelsheim in zwei verschieden Teams an, die allesamt noch nie so zusammen bei einem Turnier angetreten sind.
Das Team „Micky“ um Jenny Behm mit Stella (vom HSV Blankenburg), Carina Kehling (vom HSV Rodleben) mit Luna sowie Debora Aselmeyer mit Chilli belegte mit einer Gesamtzeit von 79,71 Sekunden in zwei Läufen den 3. Platz.
Nur zwei zehntel Sekunden schneller war das Team „The Dogtastic Three“ um Marnie Kukoschke mit Milo (vom vdH Schöningen), Christian Lausch mit Penelope sowie Susanne Friedrich mit Dolly (vom HSV Wasserleben) und belegte mit einer Gesamtzeit von 79,46 Sekunden in zwei Läufen somit den 2. Platz.

Vielen Dank auch an Claudia Wild, Janine Ermrich und Andreas Weiss, die uns nicht nur angefeuert, sondern auch moralisch unterstützt haben. Nebenbei hat Janine Ermrich unsere sportlichen Einsätze fotografisch festgehalten.                       

(cal)